Mir ist eine Katze zugelaufen, was muss ich tun?

  • Nicht jede Katze, die draußen herumschleicht, ist gleich eine Fundkatze.
  • Katzen machen in der Regel auch größere Ausflüge durch ihr Revier.
  • Wenn Sie dann noch ein paar „Leckerlies“ bekommt, hält sich die Katze natürlich gerne bei Ihnen auf – Obwohl sie ein Zuhause hat.
  • Falls Sie sich nicht sicher sind, ob das Tier ein Zuhause hat, können Sie z.B.der Katze ein Sicherheitshalsband (ohne Glocke) mit einer Kapsel für Zettelnachrichten umbinden. So können Sie Kontakt zum eventuellen Besitzer herstellen.
  • Kontaktieren Sie einen Tierschutzverein oder ein Tierheim. Die Mitarbeiter können mit einem Chiplesegerät, die ID der Katze auslesen, so dass der Halter der Katze falls sie gechippt ist, durch Tasso problemlos ermittelt werden kann.
  • Fragen Sie bei Tierärzten nach, ob die Katze bekannt ist.
  • Melden Sie das Tier bei der Stadtverwaltung, Fundamt etc.


Wichtig:

  • Bevor Sie eine zugelaufene (weibliche) Katze aus der Umgebung entfernen in der sie gefunden wurde, müssen Sie überprüfen, ob es sich eventuell um eine Mutterkatze handelt, deren Babys noch gesäugt werden. Wenn ja, die Fundkatze zunächst am Fundort lassen.
  • Wer eine Fundkatze aufnimmt, diese behält und den Fund nicht bei den zuständigen Stellen meldet, macht sich strafbar!
  • Denken Sie auch daran, dass vielleicht gerade jemand verzweifelt nach dieser Katze sucht. Mancher gibt selbst nach Jahren die Hoffnung nicht auf, seinen Liebling doch noch wiederzufinden.

 

Allgemeine Information:

  • Die Gemeinden Ritterhude, Hambergen und Schwanewede haben den Fundtiervertrag mit dem Tierasyl Heimatlos in Wittstedt.
  • Llilienthal, Worpswede und Grasberg mit dem Tierschutzverein Lilienthal.
  • Die Stadt Osterholz-Scharmbeck hat den Fundtiervertrag mit uns, Tiere in Not e.V.

 

Tiere in Not e.V. 24 Stunden Notfallnummern:

Nora Khalil 04298-2113 oder Peter Ziebell 0152-03007193

Tiere in Not e.V. 

Garlstedter Kirchweg 38

27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon:

04791 - 9315472 (Büro)

oder

04298 - 2113 (Leitung, Fr.Khalil)

Fax:         

04791 - 9654284

E-Mail:

info@verein-tiere-in-not-ohz.de

ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag bis Sonntag

17:00 bis 19:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright: © Tiere in Not e.V. 2017 - Impressum