Regenbogenbrücke

Kleine Seele ich lass Dich gehn, denn ich weiss, wir werden uns wiedersehn!

Dein Leben hier auf Erden ist nun vorbei. Ich liebe Dich, deshalb geb ich Dich frei.

Auch wenn mein Herz mich schmerzt so sehr, die Erinnerung an Dich nimmt mir keiner mehr.

Nun lass ich Dich gehn so weit fort, über die Regenbogenbrücke an einen besseren Ort.

Kleine Seele ich lass Dich gehn, denn ich weiss, wir werden uns wiedersehn...(Autor unbekannt)

 

 

Die kleine Pia kam mit einer gebrochenen Hüfte und starken Augenrproblemen zu uns. Das Laufen war ihr nicht möglich und auch ihr Augenlicht verschwand fast ganz. Sie war sehr schwach und kam in eine Pflegestelle, um dort rund um die Uhr betreut werden zu können. Leider war ihr Lebenswille irgendwann zu geschwächt und sie schlief friedlich ein.

Ruhe in Frieden süße Maus.

Unser lieber Raudi wohnte seit einigen Wochen bei seiner Familie. Endlich hatte dieser toller Kater ein schönes Zuhause gefunden. Ein unentdeckter Herzfehler bereitete ihm letztendlich sehr starke Probleme und sein Herz versagte. Du warst ein so liebenswertes Tier und noch viel zu jung zu sterben. Ruhe in Frieden. Wir werden dich nie vergessen.

Die kleine Mauzi kam in einem sehr schlechten Zustand zu uns und brauchte rund um die Uhr Betreuung. Sie war sehr abgemagert und ihr Fell total verfilzt. Sie kam dann in eine Pflegestelle und wurde dort wieder aufgepäppelt. Es ging ihr wieder prächtig. Dann bekam sie leider ziemliche gesundheitliche Probleme und musste letztendlich von ihren Leiden erlöst werden.

Ruhe in Frieden süße Maus.

Im März´17 verstarb unser Fritz. Er lebte nicht sehr lange in der Tierauffangstation. Während einer Operation zur Tumorentfernung im Ohr hörte sein kleines Herz auf zu schlagen. R.I.P.

RIP Poki, Du hattest bestimmt ein tolles leben, welches viel zu schnell zu Ende ging.

Am 04.07.2014 ist unser Kater Streunie über die Regenbogenbrücke gegangen. Er war wie der Name schon aussagt, war er ein echter Streuner. Nachdem sein Auge entfernt wurde und er keine Schmerzen mehr hatte hat er sich ganz toll entwickelt. Er freute sich auf sein Fressen und war für jede Streicheleinheit dankbar. Doch in den letzten 14 Tagen hat Streunie gesundheitlich sehr abgebaut und er hat kaum noch etwas gefressen...Schließlich ist er am letzten Freitag gestorben. Streunie hatte wahrscheinlich kein tolles Leben gehabt und musste um sein Fressen kämpfen. Bei uns ist er noch einmal aufgeblüht, er konnte seinen Lebensabend genießen und hat Vertrauen zu seinen Pflegern aufgebaut.

Lebe wohl mein kleiner Freund und ich hoffe, dass Du am Ende des Regenbogen Deinen Frieden findest und es Dir dort besser geht...R.I.P. Du alter Pirat.

Tiere in Not e.V. 

Garlstedter Kirchweg 38

27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon:

04791 - 9315472 (Büro)

oder

04298 - 2113 (Leitung, Fr.Khalil)

Fax:         

04791 - 9654284

E-Mail:

info@verein-tiere-in-not-ohz.de

ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag bis Sonntag

17:00 bis 19:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright: © Tiere in Not e.V. 2017 - Impressum