Herzlich Willkommen

Tiere in Not e.V., Osterholz-Scharmbeck

 

ist ein gemeinnützig anerkannter Verein und kümmert sich seit 1995 um Fundtiere in der niedersächsischen Stadt Osterholz-Scharmbeck.

Von einer tierliebenden Frau bekamen wir damals das 4.000 m² große Grundstück geschenkt und errichteten darauf, in jahrelanger Eigenarbeit, 2009 eine Tierauffangstation.

Im Hauptgebäude befinden sich derzeit 24 Räume und eine kleine Quarantänestation für unsere Neuankömmlinge.

Im Nebengebäude wird zur Zeit der Innenausbau für eine neue und größere Quarantänestation durchgeführt, da wir diese dringend, aufgrund von Platzproblemen benötigen.

Wir finanzieren uns aus Zahlungen der Stadt Osterholz-Scharmbeck für Fundtiere und aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen, Patenschaften und Vermittlungsgebühren tierliebender Menschen.

 

Wir helfen Tieren da, wo sie uns Menschen brauchen!

 

Dies geschieht auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Wir retten den Tieren oftmals das Leben oder schützen sie vor Misshandlungen durch die direkte Versorgung in der

Tierauffangstation. Die Tierauffangstation ist eine erste Zufluchtsstätte für geschundene, verwahrloste oder nicht mehr gewollte Tiere. Unsere Aufgabe besteht darin, die Tiere zu betreuen, sie medizinisch zu versorgen und zeitnah in liebevolle und kompetente Hände zu vermitteln.

 

Mit einem Klick auf den Link können Sie sich ein Bild der Katzen machen, welche derzeit bei uns wohnen. Hier geht es zur Vermittlung.

Hundevermittlung

Die hübsche Labrador-Mischlingshündin Emma lebt seit Mitte April 2018 in der Tierauffangstation und sucht nun ein schönes Zuhause auf Lebenszeit bei Hundefreunden.

Mit ihren 13 Jahren gehört sie schon eher zum älteren Eisen, ist jedoch lt. Tierarzt noch kern gesund.

 

Emma sucht liebe  Menschen, die sie in ihr Leben integrieren und ihr genügend Zeit geben, um Vertrauen zu fassen, da sie anfangs noch etwas schüchtern auf Fremde reagiert.

Sie liebt ruhige Spaziergänge und zeigt sich gegenüber Menschen (auch Kindern)  und anderen Tieren wie Hunden, Katzen und Kleintieren sehr freundlich und entspannt. Alleine bleiben kann sie ebenfalls für ein paar Stunden.

 

Aufgrund  ihres Alters muss Emma häufiger wasserlassen als ein junger Hund. Sie sagt dann stets Bescheid. Es müßte aber möglich sein, dass sie dann auch gleich raus kann. Insofern wäre es gut, wenn in ihrem neuen Zuhause ein Garten vorhanden wäre.

 

Die rüstige Hündin wäre, aufgrund ihrer lieben und ausgeglichenen Art für ältere Menschen und ebenfalls  für Hunde-Anfänger bestens geeignet.

 

Emma sucht auf diesem Weg ebenfalls eine Pflegestelle in der sie bis zur Vermittlung liebevoll gepflegt wird. Für sämtliche Kosten kommen wir selbstverständlich in dieser Zeit auf.

 

 

 

Ber der Vermittlung von Emms ist das niedersächsische Hundegesetz (NHundG) zu beachten:

 

Gemäß § 3 NHundG ist nach dem 1. Juli 2013 ein Sachkundenachweis für Erst- Hundehalterinnen und -halter erforderlich. Die theoretische Sachkundeprüfung ist vor der Aufnahme der Hundehaltung, die praktische Prüfung während des ersten Jahres der Hundehaltung abzulegen. Vorbereitende Kurse sind nicht verpflichtend und können auf freiwilliger Basis absolviert werden. Es steht jeder Hundehalterin und jedem Hundehalter frei, sich ohne Vorbereitungskurs zur jeweiligen Sachkundeprüfung anzumelden. Jede/r Hundehalterin/-halter muss die Sachkundeprüfung nur einmalig erfolgreich ablegen.

 

Außnahmen:

Die erforderliche Sachkunde besitzt auch, wer nachweislich innerhalb der letzten zehn Jahre vor der Aufnahme der Hundehaltung über einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren ununterbrochen und ohne Beanstandung einen Hund gehalten hat.
Für Hundehalter in Bremen gilt diese Regelung nicht. Dort ist die Prüfung nur für bereits auffällig gewordene Hundehalter, aufgrund von Verstößen, notwendig.

 

Pferde aus Tierschutzfall suchen Zuhause

Charmanter Wallach sucht Zuhause mit Zuwendung     
(Beistellpferd)

 

Glen ist ein liebenswerter 24-jähriger dunkelbrauner Ponywallach mit einem Stockmaß von ca. 150 cm.

Er ist aufgrund orthopädischer Probleme leider nicht mehr reitbar und nur als Beistellpferd geeignet, freut sich aber noch auf schöne Spaziergänge und kann auch auf ruhige Ausritte als Handpferd mitgenommen werden. Er ist sehr menschenbezogen und möchte nicht nur auf der Weide abgestellt werden.

Glen wünscht sich einen Platz mit einem ruhigen Kumpel, der Ihm Gesellschaft leistet.

Aufgrund seiner Vorgeschichte und seines Alters benötigt Glen unbedingt weiterhin eine regelmäßige Hufpflege und vielleicht dann und wann mal einen Tierarzt.

Da er in der Vergangenheit sehr dünn war, sollte Glenn auch weiterhin noch ein bisschen gepäppelt werden, mit entsprechender Zuwendung macht er sich aber jetzt schon sehr gut.

Glen ist ein hübscher, ruhiger Wallach mit dem man vom Boden aus sicher noch viel Spaß haben kann und der sich auf viel Zuwendung und ein wenig Beschäftigung freut.

 

Bei Interesse wenden sie sich bitte an Frau Dr. Saager, Veterinäramt Osterholz

Telefon: 04791 930-2112

Email: petra.saager@landkreis-osterholz.de

Hübsche Ponystute sucht Zuhause mit Aufgabe

 

Fine ist eine hübsche 6-jährige braune Ponystute mit einem Stockmaß von ca. 130 cm.

 

Die Kleine ist bereits halfterführig aber ansonsten noch nicht gearbeitet. Im Umgang zeigt sie sich freundlich, zutraulich und lernwillig, manchmal auch ein wenig frech, jedoch ist sie dabei gut händelbar und braucht nur ein wenig Erziehung.

Fine tobt zurzeit fröhlich mit größeren Kumpels in der Gruppe und wünscht sich nun endlich eine Aufgabe und Beschäftigung. Mit entsprechender Ausbildung kann sie sicher zu einem tollen Reitpony werden.

 

Da Fine in der Vergangenheit leider sehr schlechte Hufe hatte, benötigt sie noch alle vier bis sechs Wochen eine fachgerechte Hufpflege. Den Hufschmied kennt sie inzwischen schon gut.

Fine ist eine motivierte, junge Stute mit der man noch viel Spaß haben kann.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Saager, Veterinäramt Osterholz

Telefon: 04791 930-2112

Email: petra.saager@landkreis-osterholz.de

Neues Zuhause gesucht!

Ab sofort erscheint jeden Sonntag im Osterholzer-Anzeiger eine kleine Annonce über unsere Bewohner und Bewohnerinnen. Wir hoffen, dass der ein oder andere auf diesem Weg ein tierliebes Zuhause auf Lebenszeit findet. (Die Annoncen der Katzen, die bereits vermittelt sind, sind hier nicht mehr zu finden)

Ganz herzlichen Dank für die Zusammenarbeit im Namen des gesamtem Teams von Tiere in Not e.V. OHZ und der vierbeinigen Bewohner.

Ehrenamtliche Helfer/innen gesucht!

Wir suchen tierliebe Menschen die Lust haben uns in der Zeit von 15.00 - 19.00 Uhr bei der Versorgung der Tiere tatkräftig zu unterstützen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter 04791-9315472 oder per E-Mail an info@verein-tiere-in-not-ohz.de

Spendenkonten

Bank:

Kreissparkasse Osterholz

Kontonummer: 291 518

BLZ:     291 523 00

IBAN:   DE31 2915 2300 0000 2915 18

BIC:     BRLADE21OHZ

Bank:

Volksbank EG Osterholz-Scharmbeck

Kontonummer: 922 9000

BLZ:   291 623 94

IBAN: DE74 2916 2394 0009 2290 00

BIC:   GENODEF1OHZ

 

Unsere Facebook-Seite (bitte anklicken)

Tiere in Not e.V. 

Garlstedter Kirchweg 38

27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon:

04791 - 9315472 (Büro)

oder

04298 - 2113 (Leitung, Fr.Khalil)

Fax:         

04791 - 9654284

E-Mail:

info@verein-tiere-in-not-ohz.de

ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag bis Sonntag

17:00 bis 19:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright: © Tiere in Not e.V. 2018 - Impressum