Herzlich Willkommen

Tiere in Not e.V., Osterholz-Scharmbeck

 

ist ein gemeinnützig anerkannter Verein und kümmert sich seit 1995 um Fundtiere in der niedersächsischen Stadt Osterholz-Scharmbeck.

 

Von einer tierlieben Frau bekamen wir vor einigen Jahrens das 4.000 m² große Grundstück geschenkt und errichteten darauf, in jahrelanger Eigenarbeit, 2009 die Tierauffangstation im Garlstedter Kirchweg, Osterholz-Scharmbeck.

Im Hauptgebäude befinden sich derzeit 24 Tierräume für unsere Schützlinge und ein geräumiger Auslauf in der 1. Etage für Katzen.

Im Nebengebäude wurde 2018 der Ausbau für eine neue und größere Quarantänestation abgeschlossen, die mit 10 Räumen zusätzlich Platz für die Versorgung neuer oder kranker Vierbeiner bietet.

 

Wir finanzieren uns aus Zahlungen der Stadt Osterholz-Scharmbeck für Fundtiere und aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen, Patenschaften und Vermittlungsgebühren tierliebender Menschen.

 

Wir helfen Tieren da, wo sie uns Menschen brauchen!

 

Dies geschieht auf ganz unterschiedliche Art und Weise.

Wir retten den Tieren oftmals das Leben, oder schützen sie vor Misshandlungen durch die direkte Versorgung in der Tierauffangstation.

Die Tierauffangstation ist eine erste Zufluchtsstätte für geschundene, verwahrloste oder nicht mehr gewollte Tiere. Unsere Aufgabe besteht darin, die Tiere zu betreuen, sie medizinisch zu versorgen und zeitnah in liebevolle und kompetente Hände zu vermitteln.

 

Mit einem Klick auf den Link können Sie sich ein Bild der Tiere machen, die derzeit bei uns wohnen. Hier geht es zur Vermittlung.

Spendenaufruf für Kater Seppel

Wir berichteten bereits am 30.12.2021 von Fundkater Seppel auf Facebook.

 

Nach einem schlimmen Unfall am 27.12.2021 mit einem Auto in Ohlenstedt, waren seine beiden Oberschenkel kompliziert gebrochen, sodass die betroffenen Stellen mit Metallplatten versehen wurden. Seppel wurde hierfür im Tiergesundheitszentrum Schwanewede aufwendig operiert und stationär betreut.

 

Er hat sich die letzten Wochen sehr gut erholen können. Er belastet seine Beine bereits wieder und ist munter.

 

Weiterhin wurde ihm strikte Boxenruhe verordnet, um den Heilungsprozess nach der aufwendigen Operation bestmöglich zu unterstützen und einer zu großen Belastung entgegen zu wirken.

 

Derzeit sieht es so aus, dass er um eine zweite Operation, zur Behandlung des Beckenbruchs, drum herumkommt und dieser Bruch selbstständig verheilt.

 

Die bisherigen Untersuchungen und vor allem die aufwendige Operation sind mit immensen Kosten für unseren Verein verbunden.

Aktuell belaufen sich diese auf 1560,41 Euro für die Operation im Tiergesundheitszentrum (Bilder siehe unten). Die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen kommen hier noch hinzu.

 

Wir würden uns daher sehr über finanzielle Unterstützung freuen. Jede noch so kleine Spende zählt, um das Loch in unserer Kasse wieder füllen zu können.

 

Unsere Spendenkonten lauten:

 

Kreissparkasse Rotenburg Osterholz

IBAN:   DE32 2415 1235 0000 2915 18

BIC:     BRLADE21ROB

 

Volksbank EG Osterholz-Scharmbeck

IBAN: DE74 2916 2394 0009 2290 00

BIC:   GENODEF1OHZ

 

Als Verwendungszweck bitte „Seppel“ angeben. Gerne stellen wir auch Spendenquittungen aus. Kontaktieren Sie uns dafür bitte per Mail an: info@verein-tiere-in-not-ohz.de.

 

Wir sind weiterhin optimistisch und geben unser Bestes, damit der junge Kater wieder vollständig genesen kann und danken jedem*jeder Unterstützer*in – auch in Seppels Namen.

Aktuelles zu COVID-19

Liebe Tierfreunde,

 

aufgrund der aktuellen Lage bleibt die Tierauffangstation vorerst bis auf weiteres für Besucher geschlossen.

 

Telefonisch sind wir wie gewohnt bei allgemeinen Fragen und für Interessenten unter 04791-9315472 erreichbar. Interessenten vereinbaren bitte vorab einen Termin, um ihr Wunschtier kennenzulernen. 

Bei Interesse an einem unserer Schützlinge füllen Sie bitte, wenn möglich, unser Interessenten-Formular aus. 

Unter dem Reiter "(Katzen-)Vermittlung" finden Sie unser digital ausfüllbares Interessenten-Formular, welches Sie direkt von dieser Seite an uns senden können.

Fundtiere werden selbstverständlich auch weiterhin aufgenommen.

Auch Spenden können wir im Freien weiterhin entgegennehmen.

 

Diese Maßnahmen sind notwendig, um die Arbeitsfähigkeit unserer Mitarbeiter nachhaltig sicherzustellen, damit die Tiere auch weiterhin gut versorgt werden können.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

  

(Wissenswertes zum Coronavirus in Bezug auf Ihre Haustiere finden Sie beim Deutschen Tierschutzbund unter https://www.tierheime-helfen.de/coronavirus-faqs)

Neues Zuhause gesucht!

Ab sofort erscheinen regelmäßig in verschiedenen Zeitungen aus dem Landkreis (Wümme- Hammereport & Osterholzer Kreisblatt) kleine Annoncen über unsere Bewohner und Bewohnerinnen.

Ältere Annoncen aus dem Osterholzer-Anzeiger sind ebenfalls enthalten.

 

Wir hoffen, dass der ein oder andere auf diesem Weg ein tierliebes Zuhause auf Lebenszeit findet.

 

Ganz herzlichen Dank für die Zusammenarbeit im Namen des gesamtem Teams von Tiere in Not e.V. OHZ und der vierbeinigen Bewohner*innen!

 

(Die Annoncen der Katzen, die bereits vermittelt sind, sind hier nicht mehr zu finden)

Ehrenamtliche Helfer/innen gesucht!

Wir suchen stets tierliebe Menschen die Lust haben uns in der Zeit von 15.00 - 19.00 Uhr bei der Versorgung der Tiere tatkräftig zu unterstützen. Auch auf handwerkliche Hilfe sind wir regelmäßig angewiesen. 

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter 04791-9315472 oder per E-Mail an info@verein-tiere-in-not-ohz.de

Spendenkonten

Bank:

Kreissparkasse Rotenburg Osterholz

IBAN:   DE32 2415 1235 0000 2915 18

BIC:     BRLADE21ROB

Bank:

Volksbank EG Osterholz-Scharmbeck

IBAN: DE74 2916 2394 0009 2290 00

BIC:   GENODEF1OHZ

 

Unsere Facebook-Seite (bitte anklicken)

Tiere in Not e.V. 

Garlstedter Kirchweg 38

27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon:

04791 - 9315472 (Büro)

oder

04298 - 2113 (Leitung, Fr.Khalil)

Fax:         

04791 - 9654284

E-Mail:

info@verein-tiere-in-not-ohz.de

ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag, Sonntag

17:00 bis 19:00 Uhr

(Dienstag & Freitag geschlossen)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright: © Tiere in Not e.V. 2021 - Impressum